Dienstag, 22. März 2011

[Vegan] Für Interessierte: "We feed the world" und "Kälber würden Milch kaufen"

Hi meine Lieben!
Ich bin ja noch lange nicht an dem Punkt angekommen, an dem ich aufhöre, mich zu informieren und zu stöbern XD Ich habe gerade einen guten Film gesehen, der mich mehrmals dazu gebracht hat, einfach nur sprachlos den Kopf zu schütteln. Falls ihr Zeit und Interesse habt, schaut ihn euch mal an ;)

Hier gehts lang zu "We feed the world"

Und eine liebe vegane Bloggerin hat einen sehr schön treffenden Text verfasst, den ich euch auch noch zeigen wollte: "Kälber würden Milch kaufen"

via
Das Bild allein finde ich schon sehr rührend:

Ich zweifle nicht daran, dass Kühe ihre Kälbchen lieben wie Menschen ihre Kinder auch. Sie möchten sie doch auch nur beschützen und für sie sorgen. Aber die wenigsten haben dazu die Möglichkeit.


Alles Liebe, eure Miri

PS: Ich bin überglücklich, dass das Thema doch einige von euch interessiert :') VIELEN DANK DAFÜR!


Edit zum Film: Gebt mei "Almeria" bei Google Maps ein. Das Weiße auf dem ganzen Landzipfel sind Gewächshäuser! Das ist total heftig, wie viele das sind O.O' Ich weiß nicht, wie ich das finden soll, ich werde Bio aber zukünftig noch mehr bevorzugen...

Kommentare:

C hat gesagt…

Vielen Dank fürs Verlinken. Let's get the vegan word out there ;-)

Hagebutterchen hat gesagt…

We Feed The World hab ich vor paar Jahren mit der Schule im Kino gesehen, war ein guter Film. Ich konnte sicher paar Monate danach kein Hühnerfleisch essen, weil mir jedes Mal schlecht dabei wurde. Jetzt ess ichs zwar wieder, aber viel seltener als früher (werd ja öfter von Lesern gefragt ob ich Vegetarierin bin, weil ich auch mit Tofu koche :D)

Miss Munster hat gesagt…

Danke für deinen Kommentar :) Bei mir war es eine recht ähnliche Entwicklung...
heute ist es so, dass ich zu vielleicht 99% vegan esse und selten, wenn wir mit meinen Eltern essen gehen, esse ich vegetarisch -.- Vielleicht wird sich auch das nochmal ändern :)

Viele Liebe Grüße
Miss Munster

moeri hat gesagt…

@C: Sehr gerne ;D

@Hagebutterchen: Ein bisschen schade ist es ja schon, aber es ist ja deine Entscheidung, was du im Endeffekt isst =) Dass du so viel vegetarisch isst, finde ich auf jeden Fall schon mal lobenswert ;D

@ Miss Muster: Ich war zum Glück bisher noch nicht in der Situation, dass es irgendwo mal gar nichts Veganes für mich gab. Ich hoffe, die Situation verbessert sich auch in den kommenden Jahren, sodass man solche Engpässe nicht mehr hat =)

Alles Liebe! Eure Miri

Hagebutterchen hat gesagt…

Miri ganz ohne Fleisch kann ichs mir einfach (noch) nicht vorstellen ;) Dafür ess ichs ab und zu zu gerne :D Trotzdem schaun wir drauf, dass wir beim Einkaufen Biofleisch nehmen, schmeckt auch viel besser. Ist im Restaurant, etc. leider nicht so einfach :/