Mittwoch, 16. März 2011

Ein kleiner Gedanke

Hi meine Lieben =)

Ich schaue gerade Stern TV, wo es (natürlich) um Japan und Atomkraftwerke geht. Ich habe gerade folgenden Gedanken:

Wenn es möglich ist, dass in Deutschland sofort gleich 7 Atomkraftwerke für 3 Monate abgeschaltet werden, dann sollten sie meiner Meinung auch nicht wieder in Betrieb genommen werden. Seht ihr das auch so?

Alles Liebe, eure Miri

Kommentare:

neben-saechlich hat gesagt…

Das sehe ich auf jedenfall so! Anscheinend würde D doch ohne sie auskommen... weg damit!!! ;_;

Nastasja. hat gesagt…

Sehe ich auch so. Wenn Deutschland seinen Energiebedarf nicht ohne sie decken könnte, würden sie die Teile nichtmals vorübergehend abschalten. Also gleich weg damit!

Becks hat gesagt…

Wenns mit "mal eben abschalten" schon getan wär :-/ Da kommen dann noch mindestens 15 Jahre dazu, in denen die abgetragen werden müssen...und das ganze verstrahlte Zeug muss ja dann auch irgendwohin..na Mahlzeit! Damit hätte man gar nicht erst anfangen sollen...aber dafür ist es jetzt zu spät..

Nessy hat gesagt…

Sehe ich ähnlich, zumal Neckarwestheim quasi in meiner Nachbarschaft ist. Aber wie Becks schon sagt, nur mit abschalten ists ja leider nicht erledigt...

LG Nessy

moeri hat gesagt…

@ all: Meine Schwiegerellis in spe meinen, dass wir nun Atomstrom aus Frankreich ankaufen würden O.O' Falls das so ist, finde ich das mal gar nicht gut. Aber anscheinend gibt es in beiden Ländern mehr Strom als im Endeffekt gebraucht wird, sonst könnten wir den den Franzosen ja schlecht abkaufen o.O' Habt ihr das auch gehört? Ich finde es so traurig, dass wir gar nicht mitentscheiden konnten, ob wir das wollen oder nicht, sondern einfach schon in eine Welt mit Atomstrom geboren wurden und wir es nun im Prinzip ausbaden müssen. Aber naja, woher hätte man damals auch sonst den Strom nehmen sollen. Ich bin froh, dass alternative Energie die letzten Jahre so gut vorangegangen ist und hoffe, dass es sich nun noch schneller in diese Richtung entwickelt. Das ist das Beste für uns alle. Liebe Grüße, eure Miri