Mittwoch, 27. April 2011

[Vegan] Rezept für einfachen Tortenboden =)

Hi meine Lieben!


Zu aller erst möchte ich gerade mal DANKE an euch, meine Leser, sagen! Ich freu mich riesig, dass ihr nun sogar schon 150 Leser allein über Blogspot seid. DANKE <3


Beim Oster-Futterpost hat die liebe Ela nach dem Rezept für den Dinkel-Obstboden gefragt. Da mach ich doch gerne eine kleine Lernpause und poste es euch ;)


Hier noch mal das Bild:


Und hier nun das Rezept:


Veganer Biskuit

Hinweis:  wird schön fluffig!

 
Für den Teig:
175 g 
Zucker
250 ml  
Leitungswasser
6 EL 
Pflanzenöl
4 TL 
Backpulver
1 Pck. 
Vanillinzucker
2 EL 
Kakaopulver (falls man dunklen Schokoteig möchte)
225 g 
Mehl --> ich habe einfach Dinkelmehl genommen, 
das hat an der Konsistenz etc.nichts geändert, also ganz unkompliziert ;)

 
Für den Belag:
 
Obst ( z. B. 400 g Erdbeeren oder ein Glas Kirschen und eine kleine Dose Mandarinen)
 
Agar-Agar oder
 
Kuvertüre
 
Öl zum Einfetten der Kuchenform

Zubereitung

Alle Zutaten für den Teig in eine große Schüssel geben und mit dem Rührgerät zu einem glatten, luftigen Teig rühren. Eine Springform mit etwas Öl einfetten und den Backofen auf 180°C vorheizen.


Teig in die Springform füllen und in den Ofen schieben. Nach 20-25 Minuten sollte der Teig fertig gebacken sein, mit einem Stäbchen kann man den Test machen – hinein pieken und wenn kein Teig hängen bleibt, ist er Boden fertig.


Abkühlen lassen, inzwischen kann man die Früchte waschen und in Scheiben oder Stücke schneiden. Auf dem abgekühlten Biskuit verteilen und mit Agar-Agar als Tortenguss oder geschmolzener Kuvertüre übergießen.

(Quelle: http://www.chefkoch.de/rezepte/1192281225034980/Veganer-Biskuit.html)

Denselben Boden, nur mit Weizenmehl, habe ich auch für diesen Kuchen gebacken, allerdings die eineinhalbfache Menge, wie auf chefkoch jemand in den Kommentaren empfahl. Mir ist der Boden dann allerdings doch zu hoch gegangen, sodass ich ihn geteilt habe und dann das Ergebnis im verlinkten Post entstanden ist ;)

Ich wünsche euch einen schönen Mittwoch Abend! Eure Miri

Dienstag, 26. April 2011

[veganer Futterpost] Meine Ostertage =)

Hi meine Lieben!

Ich hoffe, ihr hattet alle schöne Ostern! Meine waren auf jeden Fall schön und ich konnte sie sogar ohne Probleme vegan verbringen =D

Am Sonntag waren wir zu Besuch bei meinen Großeltern. Wir haben zunächst in einem Restaurant gegessen. Auf der Speisekarte gab es leider noch nicht einmal ein vegetarisches Gericht, allerdings hat sich die Kellnerin sehr um mich bemüht und mich gut beraten, also hatte ich im Endeffekt eine bunte Gemüseplatte und Salat:



Das könnte ich direkt wieder essen =) Einzig schade war, dass ich für das Gemüse keine vegane Sauce bekommen konnte und die letzten beiden Male als ich Sauce Hollandaise gegessen habe, ist mir wirklich schlecht geworden (das war noch zu meiner vegetarischen Zeit), daher hab ich auch keine vegetarische Ausnahme gemacht und das Gemüse mit etwas Margarine gegessen. Ich finde es immer wieder erstaunlich, wenn andere behaupten, Gemüse würde nach nichts schmecken, wo doch alles seinen ganz eigenen und auch deutlichen Geschmackt hat! Besonders interessant fand ich den Direktvergleich von weißem zu grünem Spargel. Der Grüne schmeckt wirklich deutlich weniger bitter, das ist eher mein Fall =) Der Salat hatte ein einfaches Essig- und Öldressing und zusammen war es sehr lecker =D

Danach sind wir dann zu meinen Großeltern nach Hause und haben Kuchen gegessen. Ich hatte ja schon angekündigt, den Möhrenkuchen vom letzten Post zu machen. Hier das Ergebnis:

Ich habe noch eine Schicht Zuckerguss und geraspelte Haselnüsse oben drauf gemacht, im Prinzip anstatt Sahne =)

Es waren nach dem Essen nur noch 3 Stücke übrig =D Ich darf ihn bald noch mal machen <3

Am Nachmittag sind wir dann nach Hemer gefahren, wo letztes Jahr die Landesgartenschau stattgefunden hat =) Hier ein paar Eindrücke:

Da sind wir als erstes direkt mal hochgegangen. War ganz schön windig da oben und ich bin froh, keine Höhenangst zu haben =)


Ganz oben in der Mitte ist der Turm vom obersten Foto =) War ein ganz schöner Marsch XD

Am Abend ging es dann noch mit vollbesetztem Auto nach Hause. Ein sehr schöner Ostersonntag war das <3

Ostermontag habe ich mit meiner Schwiegerfamilie verbracht =D Wir waren schon um halb 12 beim Griechen vorgemerkt, wo es noch sehr leer war und wir ganz in Ruhe draußen sitzen und essen konnten =D Ich habe einfach einen großen griechischen Salat ohne Feta genommen und dazu den Beilagen-Tomatenreis, der sehr lecker war. Den werde ich auch mal selbst nachkochen =D

Hier meine Bestellung:
Lecker! Könnte ich sofort wieder essen <3
Als wir wieder zu Hause waren, haben wir uns erst mal eine Weile in den Garten gesetzt =D Hier einmal der Blick vom Balkon, als schon alle oben zum Kuchenessen waren ^^


Hier habe ich euch ein paar der schönen Gartenblumen fotografiert:

Die Farbe ist so schön =D

Oh man, da sieht man leider mehr meinen Schatten als die weißen Blumen XD


Am Nachmittag gab es auch hier Kuchen. Ich habe die übrigen drei Stücke des Möhrenkuchens angeboten (kam auch hier gut an und ich soll ihn zum Geburtstag meiner "Schwiegeroma" backen =D) und zudem noch einen bunten Dinkel-Obstboden mit Kirschen und Mandarinen gebacken =)




Was habt ihr an Ostern Schönes unternommen? Wart ihr auch Essen? Ich bin so froh, dass das alles "vegan über die Bühne gegangen ist" =)  Hat es bei den Veganern unter euch auch geklappt?


Diese Woche werde ich wahrscheinlich nicht so viel bloggen können, da nächsten Montag meine letzte Prüfung stattfindet und ich turbolernen muss ;) Aber dann habe ich ganz viel Zeit, um wieder schön regelmäßig zu posten =D

Alles Liebe! Eure Miri

Dienstag, 19. April 2011

[vegan] Ostern gibt's einfachen, super fluffigen Karottenkuchen =D

Hi meine Lieben!
Ich habe gerade beschlossen, zu Ostern einen Karottenkuchen zu backen =D Und da ich gerade das Rezept rausgesucht habe, dachte ich mir, ich poste es euch hier auch einmal ;D
In den Kommentaren meinten viele, er werde sehr fluffig und das ist für mich fast das Wichtigste bei so einem Kuchen =D

Also, auf geht's ;D

Karottenkuchen


400 g
Karotte(n)                    wahlweise 100 g mehr
Zitrone(n), unbehandelt, Saft und Schale davon
200 g
Rohrzucker
200 ml
Öl (Sonnenblumenöl)
1 TL
Zimt
1 Pck.
Backpulver
400 g
Mehl (Vollkornmehl)                      
1 Pck.
Vanillezucker
 
Puderzucker
 
Fett für die Form

Zubereitung

Die Karotten fein raspeln und mit den restlichen Zutaten vermischen. Den Teig in eine gefettete Springform füllen und bei 180°C 40-50 Minuten backen. Nach Erkalten mit Puderzucker bestreuen.
Abwandlung: Mit Zuckerglasur bestreichen und geraspelte Nüsse draufstreuen 

(Quelle: http://www.chefkoch.de/rezepte/262781102376328/Karottenkuchen.html)

Alles Liebe! Eure Miri

Montag, 18. April 2011

Praktische Küchenhelfer und Film: Plastic Planet

Hi meine Lieben!

Gestern habe ich euch mal Fotos von den Dingen in meiner Küche gemacht, bei denen ich echt froh bin, sie zu haben =D Vielleicht inspiriere ich damit ja noch jemanden von euch ;)

Zuerst einmal unser Sodastream mit Glasflaschen, welches ich mir letzte Weihnachten gewünscht und von mehreren Personen gemeinsam geschenkt bekommen habe =D Es hat gleich mehrere Vorteile:
- wir müssen nun kein Wasser mehr in den zweiten Stock schleppen
- es ist auf Dauer günstiger
- das Mineralwasser geht so gut wie nie aus (außer wenn die Kartusche leer ist, dann gibt es eben nur Leitungswasser ohne Kohlensäure ;))
- wir vermeiden so eine Menge Plastikmüll =D  (ich allein trinke ja schon täglich locker 3 Liter)

Kann ich echt jedem empfehlen <3 Ich habe es bei Amazon und auch im Real gesehen. Ach und es sind auch Deckel für die Glasflaschen vorhanden, die habe ich nur gerade nicht abgebildet. Wir haben 3 Glasflaschen insgesamt und spülmaschinenfest sind sie auch =)
Dann die 4 Müsligläser, die ich letzten Winter bei Ikea erstanden habe =D Ich finde, sie sehen erst einmal schön aus, es ist übersichtlich, spart Platz und ist dicht. Außerdem kann ich das Müsli so vorzeitig aus der blöden Plastikverpackung befreien, die nicht gerade gesund ist (habe gestern Abend noch Plastic Planet auf Youtube gesehen und möchte daher das Plastik in meinem Haushalt sowieso drastisch reduzieren) und welche ohne Umkarton schief steht und nicht mehr richtig verschließbar ist =)
Außerdem macht es so irgendwie mehr Spaß, sich morgens sein Müsli auszusuchen XD


Und zu guter letzt noch mein geliebtes Gewürzkarussell =D Ich habe meine Gewürze in die Glasbehälter umgefüllt, auf Post-Its den Namen des jeweiligen Gewürzes geschrieben und das Papier mit einem breiten Tesastreifen dauerhaft daran befestigt =D Es passen 16 Gewürze hinein und ich habe mir auch noch ein paar Gewürze neu gekauft. Nun sind auch alle voll und ich lerne einige neue Gewürze kennen =D (Vorher gab es bei mir immer nur Pfeffer, Salz, Zucker und Oregano XD). Nun habe ich immer die Gewürze zur Hand, die ich zum nachkochen meiner zusammengesuchten ca. 100 Rezepte brauche =D Das Karussell habe ich bei ebay erstanden =)



Habt ihr auch so praktische Küchenhelfer? Vielleicht könnt ihr mir ja noch etwas empfehlen =) Was ich zum Beispiel noch suche, ist ein Wasserkocher aus Metall, da mein momentaner aus Plastik ist.



 Ach und für alle Interessierten: Hier ist das erste Video vom Film "Plastic Planet" bei Youtube: 





Alles Liebe! Eure Miri

[TAG] Deine 5 Beauty Basics

Hi meine Lieben!
Gerade wurde ich von der lieben Kiki getaggt =) Es geht um die 5 Beauty Basics.

Die Regeln: 
Jeder soll erzählen, welche 5 Beautyrubriken für einen selbst am wichtigsten sind. 
Es bezieht sich nur auf dekorative Kosmetik & die Reinfolge ist nicht wichtig.

1. Mascara: Ohne sieht man meine hellen Wimpern einfach nicht ^^
2. Make Up (Alverde Kompakt MU): Es ist wie Make Up und Concealer in einem =) Für mich einfach ein super Basic.
3. Rouge: Sieht einfach frischer aus, wenn man schon MU im Gesicht hat ;)
4. Lippenstift (Favourit: Alverde 52 Primrose): Lippis benutze ich mittlerweile regelrecht anstatt eines Lippenpflegestiftes. Die Farbe macht alles komplett und gerade der o.g. Lippi pflegt meine Lippen sehr gut und trocknet nicht aus. Ich kann es nicht haben, wenn meine Lippen trocken sind, deshalb brauche ich immer einen Lippi in meiner Nähe XD
5. Augenbrauenstift (von Alverde in "blond"): Dasselbe "Problem" wie bei meinen Wimpern: Ohne sieht man meine Augenbrauen einfach kaum XD Mit dem Stift kann ich einen schönen Rahmen für meine Augen schaffen, indem ich die Augebrauen etwas betone =)

So, das war's von mir ;) Ich tagge:

Tammy
Isa
Yvonne
Saskia
Lea

Und alle, die auch gerne mitmachen möchten ;)

Alles Liebe! Eure Miri

Samstag, 16. April 2011

Kleiner DM-Haul =)

Hi meine Lieben!
Vor ein paar Tagen war ich nach längerer Zeit mal wieder bei DM =) Daher möchte ich euch hier mal meinen Einkauf zeigen =)


Erst einmal habe ich mir zwei ätherische Öle gekauft, einmal in Lemongrass und dann noch in Zitrone. Zirtone duftet aber viel besser, habe ich beim Auspacken bemerkt. Ich habe so einen kleinen Kerzenhalter mit einer Kuhle über der Flamme, wo man dann Öl und etwas Wasser hineingeben kann. Das verdunstet dann durch die Flamme in die Luft =D Wisst ihr, was ich meine? XD Jedenfalls ist Zitronenduft ja immer gut gegen Mücken, wenn sie sich dann wieder hier verbreiten ;)

In der Mitte seht ihr das Alverde Bodyspray, welches es letztes Jahr schon gab. Es wurde für diesen Sommer neu aufgelegt, es gibt auch noch "Wasserminze", aber den Duft mochte ich nicht so, also ist hier nur  Pampelmuse Kiwi mitgekommen ;)

In der zweiten Reihe von rechts nach links seht ihr 4 LE Produkte. Aus der Alverde Minerals-LE habe ich den Lippi 125 Coral Beige, den Bronzer und das Highlighter Puder mitgenommen =) Leider sind der Lippi und der Bronzer nicht vegan, weil sie Karmin beinhalten.
Zu guter Letzt habe ich aus der "Sweet Home LE" von P2 noch den fliederfarbenen Lack 040 lilac love mitgenommen, weil ich so etwas noch gar nicht habe =)

So, jetzt mache ich mich mal auf in die Unibibliothek, dann noch kurz zum Real, Getränke kaufen und dann geht es zur lieben Isa, denn sie hat mich zum Spieleabend eingeladen =D Ich freue mich schon drauf <3

Ich hoffe, ihr habt auch einen schönen Samstag Abend! Alles Liebe, eure Miri

Donnerstag, 14. April 2011

Gewinnspiel bei Talasia =)

Hi meine Lieben!

Bevor es nun für mich ins Bett geht, möchte ich noch an Talasia's 500-Leser-Gewinnspiel teilnehmen ;) Auf diesem Wege möchte ich ihr natürlich noch ganz herzlich dazu gratulieren =)

Hier ist ein kleiner Einblick in die Gewinne:


Besonders toll finde ich, dass es auch Produkte von Alva zu gewinnen gibt =D

Das Gewinnspiel läuft noch bis Freitag. Vielleicht möchte ja noch jemand von euch mitmachen ;)

Alles Liebe! Eure Miri

Mittwoch, 13. April 2011

C&A: Verliebt in Schuhe

Hi meine Lieben!
Ich war gerade kurz davor, Schuhe bei C&A online zu bestellen.


Die dunkelblauen schmachte ich schon länger an, aber sie sind so hoch und bei meinen schmalen Füßchen werden sie mir wohl auch gar nicht passen.
via


via
Das graue Modell scheint recht neu zu sein. Die sind auch wunderschön *-* Aber auch hoch.

Ach Mensch, ich wünschte, mein Verstand würde die Oberhand gewinnen, sodass ich sie einfach nicht bestelle. Die Versandkosten halten mich zum Glück momentan noch von einer Bestellung ab XD

Mal sehen, vielleicht probiere ich sie das nächste Mal im Laden an. Vorausgesetzt, die Modelle befinden sich dort. Bei C&A habe ich in der Hinsicht leider schon öfters Pech gehabt.

Erwähnenswert ist vielleicht noch, dass beide aus Synthetik bestehen ;)


Wie findet ihr die Schuhe? Habt ihr momentan auch ein Lieblings- oder Wunschpaar? Über Inspiration freue ich mich immer ;D Alles Liebe! Eure Miri

Dienstag, 12. April 2011

Gestriger Prüfungstag und Outfit =D

Hi meine Lieben!
Die mündliche Prüfung gestern habe ich bestanden =D Ist ganz gut gelaufen <3
Da die Prüfung erst nachmittags war, sind mein Schatz und ich danach zu unserem Stammrestaurant gegangen und haben ein bisschen gefeiert ;) Für mich gab es Ratatouille mit Nudeln und Salat mit Vinaigrette. Sehr interessant fand ich, dass der omnivore Restaurantbesitzer zu mir meinte, seine Freundin sei auch Veganerin! Also genau so wie bei meinem Schatz und mir auch ^^ Er bestärkte mich auch darin, dass es völlig ok sei; dass ich eine Entscheidung getroffen habe und die richtig sei und es da nix dran zu kritisieren gäbe XD In dem Restaurant fühle ich mich einfach wohl und dort macht es mir auch am allerwenigsten was aus, nach einer "Veganisierung" zu fragen :P Er meinte sogar, dass er gerne auch vegane oder mehr vegetarische Gerichte anbieten würde, nur leider werde das nicht so gut von den Kunden angenommen. Sehr schade, aber offen für Veggies sind sie allemal =D

Nach dem Essen sind wir dann noch etwas spazieren gegangen (hatten unser Auto extra an der Uni gelassen) und haben noch eine liebe Freundin getroffen, die sich total für mich gefreut hat <3 Wir haben mit ihr dann noch eingekauft, da wir ja das Auto hatten und sie nur ihr Fahrrad. So konnte sie ein Getränkesixpack auch problemlos nach Hause kriegen =) Mit dem Fahrrad stelle ich mir das sehr sehr schwierig vor :P

Am Abend waren wir dann noch in der Sneak im Kino. Es kam irgend so eine seltsame "Komödie" über eine Gruppe islamischer Attentäter, die irgendwie voll nix hinkriegen und alles irgendwie ziemlich sinnlos rüberkommt. Keine Ahnung, gezielt wäre ich sicher nicht in den Film gegangen XD

Ja, so viel zu gestern ;) Jetzt zeige ich euch noch ein Outfit, das ich letzte Woche getragen habe =D Das erste Mal ohne Mantel draußen =)


Jacke: H&M
Kleid: Primark
Jeggings: H&M
Stiefeletten: Bronx (leider aus Leder, zur Zeit möchte ich versuchen, sie zu tragen, bis sie auseinanderfallen, mal sehen, wie lange ich das noch mit mir vereinbaren kann ^^)

Die Sachen sind alle nicht mehr aktuell, aber ich glaube, die Jacke gibt es jedes Jahr wieder bei H&M.

Bitte entschuldigt das Gegenlicht, da muss ich mir noch was überlegen ;)





Alles Liebe! Eure Miri

Sonntag, 10. April 2011

Ja, davor habe ich schon länger Angst.

via
"Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) warnt vor einer »post-antibiotischen Ära«, in der wir sehr schnell leben könnten, wenn wir unseren Umgang mit Antibiotika nicht grundlegend verändern. Als eines der Hauptproblemfelder nennt die WHO den hohen und unverantwortlichen Antibiotikaverbrauch in der »Nutztierhaltung«, der rund 50% des weltweiten Verbrauchs ausmacht (Anmerkung der Redaktion: !!!!!!!!!!!!!!). Konkret bemängelt die WHO den routinemäßigen Antibiotikaeinsatz, der u.a. erfolgt, weil die hygienischen Grundvoraussetzungen in der Intensivtierhaltung so schlecht sind, dass die Tiere schon vorbeugend behandelt werden." HIER geht es weiter.

Es ist so schrecklich, das muss wirklich aufhören. Wenn ich nur an meine Eltern denke, die jeden Arzt, der einfach Antibiotika verschreibt, als schlecht bezeichnen, weil man nicht so viele Antibiotika nehmen soll, eben WEIL sich dann resistente Viren bilden, dann ist das einfach nur eine offensichtliche Doppelmoral, die niemand wahrhaben will.

Tut mir leid, wenn das jetzt etwas schroff wirkt, aber ich kann einfach nicht anders. 

Jetzt muss ich mich aber noch ein paar Stunden auf meinen Lernstoff konzentrieren, morgen steht ja noch eine Prüfung an ;) Alles Liebe! Eure Miri

Spiegel TV: Ich bin sehr enttäuscht.

Am 28.3. habe ich Spiegel TV gesehen, wo es um vegane, vegetarische und omnivore Ernährung ging. Erst habe ich mich gefreut, dass das Thema behandelt wird, doch dann war ich einfach nur geschockt von dieser geballten Pro-Fleisch-Propaganda, dass ich nur noch den Kopf geschüttelt habe und am Liebsten ausgeschaltet hätte.

Teil 1 ist hier zu finden: http://www.youtube.com/watch?v=sZ4hTVtG5JQ&feature=related
Teil 2 der Reportage ist hier:

Jetzt habe ich gesehen, dass die Vegane Gesellschaft ebenfalls über diesen Beitrag empört ist. Es wird sogar geklagt und es wurde eine spezielle Homepage eingerichtet, auf der einige Zitate aus der "Reportage" klargestellt werden. Hier ist der Link:

http://www.nahrungsfakten.de/gegenueberstellung/spiegeltv-110328


Ich finde es einfach nur dreist, dass jemand wie Udo Pollmer für die Interviews herangezogen wurde. Für mich ist dieser Mann einfach nur ein Idiot. Schlimmer geht es schon nicht mehr. Es tut mir um jeden Menschen leid, der dem das auch noch abkauft!

Der Koch hat mich aber auch aufgeregt. Meine Güte, eingeschweißtes Fleisch sieht auch widerlich aus, das ist mit einem abgepackten veganen Gyros nicht anders -.-'

Naja, vielleicht habt ihr ja Lust, euch selbst eine Meinung darüber zu bilden und schaut euch den Link an. Dort ist auch das Video der Ausstrahlung zu finden.

Alles Liebe, eure Miri

Samstag, 9. April 2011

[Musik] Spontaner Ohrwurm

Hi meine Lieben!

Gerade komme ich in den Raum und mein Schatz spielt auf seiner Gitarre ein paar Töne, die mich sofort an ein Lied erinnern, das ich ewig nicht mehr gehört habe <3 Das packe ich mir jetzt erst mal auf mein Handy, damit ich es im Bus oder in der Stadt hören kann =D Wenn ich endlich mal frei habe, werde ich mich mal wieder bei hoffentlich so schönem Wetter wie heute im Park auf die Wiese legen und bei Musik die Seele baumeln lassen <3

Es handelt sich jedenfall um "The Time Is Now" von Moloko :) Vielleicht kennt ihr es ja schon, hier ist das Video:

Und als ich so bei Youtube stöberte, bin ich auch wieder auf das folgende Lied von Roisin Murphy gestoßen, das ist dieselbe Sängerin wie bei Moloko =)


Ich hoffe, ihr mögt die Lieder =) Kanntet ihr Moloko bzw. Roisin Murphy schon?
Wenn ihr gerade ein Lieblingslied habt, würde ich mich freuen, wenn ihr es mir schreiben würdet =D

Kurze Info zu meinem "Lernstand" noch eben: Ich habe am Mittwoch meine Examensarbeit abgegeben und nächsten Montag habe ich noch eine mündliche Prüfung. Dann habe ich wieder etwas Zeit, aber Anfang Mai ist noch meine Abschlussprüfung ;)

Alles Liebe! Eure Miri

Samstag, 2. April 2011

Ein sehr guter Vergleich =)

Hi meine Lieben =)

Ich habe gerade bei der wunderbaren Saskia einen sehr treffenden Textauszug gefunden, den ich euch auch so posten möchte, weil der Vergleich so passend ist =) Also los geht's:


"Stellen Sie sich vor, eines Tages landen fremde Wesen aus dem All auf unserem Planeten. Wesen wie in dem Hollywood-Spielfilm "Independence Day". Sie sind unglaublich intelligent und dem Menschen weit überlegen. Da nicht immer ein todesmütiger US-Präsident im Kampfflugzeug zur Verfügung steht und diesmal kein verkanntes Genie die außerirdischen Computer mit irdischen Viren lahmlegt, haben die fremden Wesen die Menschheit in kürzester Zeit besiegt und eingesperrt. Eine beispiellose Terrorherrschaft beginnt. Die Außerirdischen benutzen die Menschen zu medizinischen Versuchen, fertigen Schuhe, Autositze und Lampenschirme aus ihrer Haut, verwerten die Haare, Knochen und Zähne. Außerdem essen sie die Menschen auf, besonders die Kinder und Babys. Sie schmecken ihnen am besten, denn sie sind so weich, und ihr Fleisch ist so zart.
Ein Mensch, den sie gerade für einen medizinischen Versuch aus dem Kerker holen, schreit die fremden Wesen an: "Wie könnt ihr so etwas tun? Seht ihr nicht, dass wir Gefühle haben, dass ihr uns weh tut? Wie könnt ihr unsere Kinder wegnehmen, um sie zu töten und zu essen? Seht ihr nicht, wie wir leiden? Merkt ihr denn gar nicht, wie unvorstellbar grausam und barbarisch ihr seid? Habt ihr denn überhaupt kein Mitleid und keine Moral?" Die Außerirdischen nicken.
"Ja, ja", sagt einer von ihnen. "Es mag schon sein, dass wir ein bisschen grausam sind. Aber sehr ihr", fährt er fort, "wir sind euch eben überlegen. Wir sind intelligenter als ihr und vernünftiger, wir können lauter Dinge, die ihr nicht könnt. Wir sind eine viel höhere Spezies, ein Dasein auf einer ganz anderen Stufe. Und deshalb dürfen wir alles mit euch machen, was wir wollen. Verglichen mit uns, ist euer Leben kaum etwas wert. Außerdem, selbst wenn unser Verhalten nicht ganz in Ordnung sein sollte - eines steht trotzdem fest: Ihr schmeckt uns halt so gut!""

Aus: Richard David Precht: Wer bin ich und wenn ja, wie viele? Jenseits von Wurst und Käse. Dürfen wir Tiere essen? München 2007, S. 209-210.
Was denkt ihr zu dem Text? =)

Alles Liebe, eure Miri

Freitag, 1. April 2011

[Vegan] Alva Naturkosmetik bei limango 50% günstiger!

Hi meine Lieben!

via
Bei Pseudoerbse habe ich gestern Abend gelesen, dass es bis einschließlich heute bei www.limango.de Alva Naturkosmetik 50% günstiger gibt =D
Ich habe mir die beiden Lidschattenpigmenttürmchen "Spring on my Mind" und "Earth Song" geholt (HIER sind sehr gute Swatches zu allen Türmchen, Magi hat auch vor einiger Zeit darüber berichtet: HIER).
Dazu dann noch 4 Lippenstifte, die, im Gegensatz zu den meisten anderen Lippenstiften im NK-Bereich, kein Karmin (getrocknete Läuse!!!) enthalten, sondern mit Rote Beete gefärbt und damit vegan sind =) Leider habe ich nur einen Swatch zu der Farbe "Dark Red" bei Midnight Merry gefunden, ich habe aber trotzdem noch "Pearl Pink", "Hot Red" und "Dark Pink" mitbestellt und hoffe, dass die Farben so sind, wie ich es mir vorstelle =) Ein Lippi kostet 7,45 € statt 14,90€, die Lidschattentürme kosten 12,45€ statt 24,90€ , also pro Pigment etwa 3€ ;)
Es gibt außerdem noch Körperpflegeprodukte, Kajalstifte, eine Mascara und einzelne Lidschattenpigmente =)

Alles Liebe! Eure Miri

PS: Falls ihr Neukunden seid, habt ihr sogar die Chance auf einen Gutscheincode =)