Montag, 18. April 2011

Praktische Küchenhelfer und Film: Plastic Planet

Hi meine Lieben!

Gestern habe ich euch mal Fotos von den Dingen in meiner Küche gemacht, bei denen ich echt froh bin, sie zu haben =D Vielleicht inspiriere ich damit ja noch jemanden von euch ;)

Zuerst einmal unser Sodastream mit Glasflaschen, welches ich mir letzte Weihnachten gewünscht und von mehreren Personen gemeinsam geschenkt bekommen habe =D Es hat gleich mehrere Vorteile:
- wir müssen nun kein Wasser mehr in den zweiten Stock schleppen
- es ist auf Dauer günstiger
- das Mineralwasser geht so gut wie nie aus (außer wenn die Kartusche leer ist, dann gibt es eben nur Leitungswasser ohne Kohlensäure ;))
- wir vermeiden so eine Menge Plastikmüll =D  (ich allein trinke ja schon täglich locker 3 Liter)

Kann ich echt jedem empfehlen <3 Ich habe es bei Amazon und auch im Real gesehen. Ach und es sind auch Deckel für die Glasflaschen vorhanden, die habe ich nur gerade nicht abgebildet. Wir haben 3 Glasflaschen insgesamt und spülmaschinenfest sind sie auch =)
Dann die 4 Müsligläser, die ich letzten Winter bei Ikea erstanden habe =D Ich finde, sie sehen erst einmal schön aus, es ist übersichtlich, spart Platz und ist dicht. Außerdem kann ich das Müsli so vorzeitig aus der blöden Plastikverpackung befreien, die nicht gerade gesund ist (habe gestern Abend noch Plastic Planet auf Youtube gesehen und möchte daher das Plastik in meinem Haushalt sowieso drastisch reduzieren) und welche ohne Umkarton schief steht und nicht mehr richtig verschließbar ist =)
Außerdem macht es so irgendwie mehr Spaß, sich morgens sein Müsli auszusuchen XD


Und zu guter letzt noch mein geliebtes Gewürzkarussell =D Ich habe meine Gewürze in die Glasbehälter umgefüllt, auf Post-Its den Namen des jeweiligen Gewürzes geschrieben und das Papier mit einem breiten Tesastreifen dauerhaft daran befestigt =D Es passen 16 Gewürze hinein und ich habe mir auch noch ein paar Gewürze neu gekauft. Nun sind auch alle voll und ich lerne einige neue Gewürze kennen =D (Vorher gab es bei mir immer nur Pfeffer, Salz, Zucker und Oregano XD). Nun habe ich immer die Gewürze zur Hand, die ich zum nachkochen meiner zusammengesuchten ca. 100 Rezepte brauche =D Das Karussell habe ich bei ebay erstanden =)



Habt ihr auch so praktische Küchenhelfer? Vielleicht könnt ihr mir ja noch etwas empfehlen =) Was ich zum Beispiel noch suche, ist ein Wasserkocher aus Metall, da mein momentaner aus Plastik ist.



 Ach und für alle Interessierten: Hier ist das erste Video vom Film "Plastic Planet" bei Youtube: 





Alles Liebe! Eure Miri

Kommentare:

Saskia hat gesagt…

So eine "Muslistation" habe ich auch. Ich habe auch drei Ikea Gläser gekauft, aber die mit dem Glasdeckel. ^^
Ich trinke eh nur Leitungswasser ohne Sprudel (vertrage Sprudel nicht), also habe ich schonmal keine Plasteflaschen ^^ Russel Hobbs hat glaube ich Edelstahlwasserkocher. Die sehen auch noch ganz nett aus: http://www.amazon.de/Russell-Hobbs-Allure-Wasserkocher/dp/B002GRA280/ref=sr_1_4?ie=UTF8&qid=1303139490&sr=8-4 oder mein persönlicher Traum; der aus Glas: http://www.amazon.de/Russell-Hobbs-Glass-Touch-Wasserkocher/dp/B002P9RR2S/ref=sr_1_10?ie=UTF8&qid=1303139490&sr=8-10
Die sind zwar preisintensiv, aber dafür von der Qualität her gut, mein Kumpel hat davon viel und ist super zufrieden :-)

Talasia hat gesagt…

hallihallo =) du hast beim meinem Gewinnspiel den zweiten Preis gewonnen. Schicke mir doch per Email deine Adresse =)

Pausbacke hat gesagt…

Ja gell, das passt. Aber irgendwie komme ich gerade auf Nagellack wieder nicht klar.
Ich erwisch immer die falschen Farben und sowieso bin ich oft echt enttäuscht :/

Ja, der war auch lecker der Salat. Ach du, den habe ich auch nicht geschnippelt, sondern so fertig gekauft. Hatte keine Lust alles zu schnippeln :D
War trotzdem sehr lecker :):):)


Ich find den Sodastream sehr sehr sehr interessant. Ich muss mich da auch mal etwas umschauen *grübel*

Julia hat gesagt…

Vielen lieben Dank für deinen Kommentar, Miri. Ich habe mich so gefreut, das war wirklich das schönste Kompliment, was du mir machen konntest.
Viele liebe Grüße
Julia

Miss.Tammy hat gesagt…

Ohh, wenn ich mal eine eigene Wohnung hab, möchte ich auch auf jeden Fall des Sodateil und die tollen Vorratsgläser =) Gewürze würd ich gern wie meine Oma in einer eigenen Schublade verstauen, ich liebe die Schubalde bei ihr

moeri hat gesagt…

@Saskia: Ich hab mir gestern den hier gekauft: http://www.amazon.de/Edelstahl-Glas-Wasserkocher-kabellos-Liter/dp/B004QVJT4M/ref=sr_1_4?s=kitchen&ie=UTF8&qid=1303218871&sr=1-4 =D Ich hoffe, dass der was taugt, wäre ja echt super <3

@ Talasia: Vielen lieben Dank für's Bescheidsagen! Ich hab dir gerade eine Mail geschrieben =D

@ Pausbacke: Ich hab auch irgendwie seit Wochen keinen Lack mehr drauf, irgendwie keine Lust dazu und bei meinen Dozenten möchte ich ja auch nicht mit knalligen Nägeln in die Sprechstunde kommen XD Aber nach meiner letzten Prüfung werd ich mich erst mal wieder farblich austoben ;)

@ Julia: Ach gerne doch, ist ja schlichtweg meine Meinung ;D Ich freue mich schon mal auf alle kommenden Outfitposts <3

@Tammy: Ja, der Sodastream ist einfach klasse! Hat so super viele Vorteile <3 Aber ich würde immer wieder den mit den Glasflaschen nehmen und nicht den mit Plastikflaschen. Das hatte meine Familie früher mal und nach ner Zeit sahen die Flaschen echt schlimm aus. Bei einer Freundin kauft die Familie regelmäßig neue Plastikflaschen, weil die sich einfach verbrauchen, aber ich glaube, eine neue aus Plastik kostet etwa genauso viel wie eine aus Glas, da kann man auch gleich Glas nehmen =)
In die Vorratsgläser habe ich mich in der Küche einer Freundin sofort verliebt und einen Tag später habe ich sie mir auch gekauft =D Die sind so schön und übersichtlich <3

Alles Liebe! Eure Miri

Lisa hat gesagt…

Ich habe Plastik Planet auch gesehen im Philosophieunterricht und war danach genauso schockiert wie du. Ich wollte auch meine Plastiksachen reduzieren, hab angefangen wie du, doch irgendwann bin ich zu dem Punkt gekommen, wo ich gemerkt habe, das es unmöglich ist ALLE plastikartikel rauszuwerfen.
Ich bin durch meine Wohnung geschlendert und hab alles in eine kiste geworfen was aus plastik ist doch schon nach 5 min war die kiste wirklich randvoll: Zahnbürste, Cremes, Telefon, Alle möglichen Schnminksachen, Lebensmittelverpackungen, sonnenbrille, Schuhe, ...
Es nimmt kein Ende. Man sollte wirklich das Plastik schon von der Industrie her minimieren.
Aber obwohl es schwierig ist sollte man es als einzelne Person nicht lassen, ich versuche heute noch drauf zu achten!

lg, toller Post!

Saskia hat gesagt…

Miri, der ist auch sehr schön.
Ich habe diesen Plastikgang durch meine kleine Wohnung auch gemacht und war ebenso schockiert. Fängt ja schon beim PC an und hört bei Kosmetika etc. auf. Ich versuche bei Lebensmittelverpackungen drauf zu achten, aber auch da geht es nicht immer ohne, wie du ja schon angemerkt hast.

moeri hat gesagt…

@Lisa: Schön, dass ihr den Film in der Schule gesehen habt! Ich denke, es ist auch mit Plastik ein Fall für "Vermeide das Vermeidbare" =) Eine PC-Tastatur, die nicht aus Plastik ist, wird sich auch sicher schwer finden lassen etc.. Ich überlege mir bei Dingen, die ich neu kaufe, immer, ob es sie auch ohne Plastik gibt und kaufe dann lieber diese Alternative =) Gibt es keine Alternative, überlege ich noch mal genau, ob ich das brauche oder nicht.

@Saskia: Ja, es ist echt heftig, aber überall, wo es Alternativen gibt, sollte man diese möglichst nutzen =) Ganz vermeiden lässt es sich wirklich nicht, aber PET-Flaschen habe ich aus meinem Leben gestrichen =) Da trinke ich nur noch im absoluten Notfall raus. Werde mir bald auch eine Metallflasche kaufen, in die ich mir dann Getränke zum Mitnehmen fülle. Da ist nur leider meist ein Plastikverschluss oben drauf. Mal sehen, was sich findet, sobald ich nach verschiedenen Flaschen suche =)

Alles Liebe! Eure Miri