Freitag, 5. November 2010

Rezept: Maisschnitten bzw. Polenta mit Champignonsauce

Guten Abend noch mal an euch alle =)

Da vor Allem die liebe Kiki gerne das Rezept zu den Maisvierecken aka gebackene Polenta aka Maisschnitten haben wollte, die meine Freundin für mich und ein paar unserer gemeinsamen Freunde gekocht hatte, kommt hier nun das Rezept:

gebackene Polenta mit Champignonsauce
Sie schreibt zu den Maisschnitten:


"1 Liter Wasser oder Gemüsebrühe
Kräutersalz, Pfeffer
etwas Curry (hab ich raus gelassen)
Sellerisalz (habe ich auch raus gelassen^^)
gerebelter Majoran (war auch nicht drin)
geriebene Muskatnuß
gemahlener Koriander
1 zerquetschte  Knoblauchzehe
250g Maismehl
Öl zum Braten"

"In das kochende Wasser oder die Brühe alle Gewürze geben, dann unter Rühren das Maismehl einstreuen. Weiterrühren, bis sich ein Kloß gebildet hat. Die Maismasse zentimeterdick auf einem mit kaltem Wasser abgespülten Brett oder Blech streichen (das ist sehr wichtig) und abkühlen lassen. Dann in rautenförmige Stücke schneiden, diese in heißem Öl in der Pfanne auf beiden Seiten golden backen."

Und für die Champignonsauce hat sie eine Packung braune Champinons geviertelt, diese angebraten und dazu eine kleingehackte Zwiebel gegeben, beides gedünstet. Dann einen Becher Schmand und einen Löffel Brühe dazu. Nachwürzen nach Gusto - fertig. =D

Das Ganze reicht dann für 3-4 gute Portionen =)

Liebe Grüße und viel Spaß beim Nachkochen!

Miri

Kommentare:

kiki hat gesagt…

Oh die muss ich mal unbedingt machen!!
Danke *knuddel*

bunt♥leben hat gesagt…

Ui das sieht toll aus!
Wird bald mal ausprobiert.

Danke :)
Ja einen Backmarathon lege ich auch jedes Jahr hin. Ach das wird schon, können ihn im Januar schon von der Steuer absetzen, dann haben wir das Geld ja fast wieder :)

Yvonne hat gesagt…

danke fürs rezept!
ich wollt schon immer mal polenta machen.....

lg yvonne

bunt♥leben hat gesagt…

Es wurde direkt über Amazon gekauft, damit wir keine stress mit Zweithändlern haben. Aber die Dame hat uns einfach nicht verstanden, die war viel zu sehr damit beschäftigt das die Person ja jetzt kein Organspenderausweis mehr hat. Leider sind beide unbeschrieben, sonst hätten wir ja einen Namen gehabt.

moeri hat gesagt…

Oh man, das wundert mich wirklich. Amazon höchstpersönlich hätte ich das echt nicht zugetraut! Und nen Organspendeausweis kann man sich doch auch direkt ausdrucken, soweit ich weiß, und da sie unbeschrieben sind, ist es ja noch harmloser. Aber die Herpescreme geht echt gar nicht...